Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Tuesday, 19. June 2018, 21:40

G-BA ... Newsletter ... 3. Quartal 2018

.
Und weiter geht es im 3. Quartal 2018
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

2

Tuesday, 19. June 2018, 21:43

Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Plenums am 5. Juli 2018

Die Sitzung am 5. Juli 2018 können Sie ab sofort unter folgendem Link einsehen:


https://sitzungsanmeldung.g-ba.de/downlo…kommentiert.pdf




.
Bitte achten Sie auf eventuelle Aktualisierungen der Tagesordnung bis zur kommenden Sitzung auf unserer Internetseite.
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

3

Sunday, 1. July 2018, 04:01

Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Plenums am 19. Juli 2018

.
Die Sitzung am 19. Juli 2018 können Sie ab sofort unter folgendem Link einsehen:


https://sitzungsanmeldung.g-ba.de/downlo…herTeil_neu.pdf








.
Bitte achten Sie auf eventuelle Aktualisierungen der Tagesordnung bis zur kommenden Sitzung auf unserer Internetseite.
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

4

Monday, 9. July 2018, 15:15

Qualitätssicherungskonferenz des G-BA: Programm und Möglichkeit zur Anmeldung

Die 10. Qualitätssicherungskonferenz des Gemeinsamen Bundesausschusses findet in diesem Jahr

am Montag, den 24. und Dienstag, den 25. September 2018 im Mercure Hotel MOA Berlin, Stephanstraße 41, 10559 Berlin statt.


Die Anmeldung zur Konferenz ist nun freigeschaltet.

Das vorläufige Programm und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier: https://www.g-ba.de/institution/service/…qskonferenzen/?


10. Qualitätssicherungskonferenz des
Gemeinsamen Bundesausschusses
am Montag, den 24. und
Dienstag, den 25. September 2018
im Mercure Hotel MOA Berlin,
Stephanstraße 41, 10559 Berlin


Die Grenzen der Qualitätssicherung im Verantwortungsbereich des G-BA und die Ansätze zur Qualitätsverbesserung in anderen Ländern sind zwei der Themenschwerpunkte des ersten Konferenztags. Am zweiten Konferenztag steht das Zusammenspiel der externen und internen Qualitätssicherung im Fokus.

vorläufiges Programm, Stand: 28. Juni 2018 (144,3 kB, PDF)
zur Anmeldung



Seit dem Jahr 2004 veranstaltet der Gemeinsame Bundesausschuss in jedem Herbst eine große bundesweite Konferenz zur Qualitätssicherung. In den Jahren 2004 bis 2008 standen dabei vor allem die Ergebnisse der externen stationären Qualitätssicherung im Vordergrund (Ergebniskonferenzen). Seit 2009 wurde das inhaltliche Spektrum um die Qualitätssicherung der anderen Sektoren kontinuierlich erweitert. Die Konferenz des G-BA zählt mittlerweile zu den zentralen Foren für das Thema Qualitätssicherung in Deutschland.
Veranstaltungsdokumentationen der letzten Qualitätssicherungskonferenzen

9. Qualitätssicherungskonferenz 2017
8. Qualitätssicherungskonferenz 2016
7. Qualitätssicherungskonferenz 2015

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus urheberrechtlichen Gründen keine Präsentationsfolien zur Verfügung gestellt werden können.



https://www.g-ba.de/institution/service/…qskonferenzen/?
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

5

Monday, 9. July 2018, 15:19

Pressemitteilungen des G-BA vom 5. Juli 2018

Folgende Pressemitteilungen des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 5. Juli 2018 sind ab sofort online abrufbar:


Pressemitteilung

Zuständigkeiten der Unparteiischen in der neuen Amtsperiode stehen fest

Berlin, 5. Juli 2018 – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat in seiner ersten Sitzung der vierten Amtsperiode am Donnerstag in Berlin festgelegt, wer den Vorsitz und die Stellvertretung in den neun Unterausschüssen wahrnehmen wird. Demnach ist der unparteiische Vorsitzende, Prof. Josef Hecken, für die Arbeitsbereiche Arzneimittel, Bedarfsplanung und Zahnärztliche Behandlung zuständig und leitet die entsprechenden Unterausschüsse. Das unparteiische Mitglied Dr. Monika Lelgemann übernimmt die Leitung der Unterausschüsse Methodenbewertung, Psychotherapie und Veranlasste Leistungen. Prof. Dr. Elisabeth Pott als weiteres unparteiisches Mitglied ist die Vorsitzende der Unterausschüsse Ambulante spezialfachärztliche Versorgung (ASV), Disease-Management-Programme (DMP) und Qualitätssicherung. Die unparteiischen Mitglieder tragen die Prozessverantwortung für die Sachgebiete und Aufgaben, die in den Unterausschüssen bearbeitet werden.

Mit Beginn der vierten Amtsperiode am 1. Juli 2018 wurde ebenfalls die jeweilige Stellvertretung in den Unterausschüssen beschlossen.

- weiter -

https://www.g-ba.de/institution/presse/p…tteilungen/754/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

6

Monday, 9. July 2018, 15:23

Bundesanzeigerveröffentlichung und Inkrafttreten von zwei Beschlüssen

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 16. März 2018 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und tritt am 5. Juli 2018 in Kraft:

Verfahrensordnung: Änderung im 5. Kapitel – Freistellung von Arzneimitteln von der Nutzenbewertung

Beschluss

Verfahrensbeschlüsse / Verfahrensordnung
Verfahrensordnung: Änderung im 5. Kapitel – Freistellung von Arzneimitteln von der Nutzenbewertung

Beschlussdatum: 16.03.2018
Inkrafttreten: 05.07.2018
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 04.07.2018 B1

Beschlusstext (564,4 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (93,0 kB, PDF)
Anlage V zum 5. Kapitel – Antrag auf Freistellung von der Nutzenbewertung nach § 35a Abs. 1a SGB V i.V.m. §15 VerfO wegen Geringfügigkeit für Fertigarzneimittel (663,0 kB, PDF)
Prüfung gem. § 91 Abs. 4 S. 2 SGB V durch das BMG (90,7 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Pressemitteilung: Künftig auch für Arzneimittel mit ausschließlich stationärem Anwendungsbereich Nutzenbewertung nach § 35a SGB V
Richtlinie: Verfahrensordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3259/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

7

Monday, 16. July 2018, 01:19

Bundesanzeigerveröffentlichung und Inkrafttreten eines Beschlusses zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage IX

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 17. Mai 2018 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und tritt am 10. Juli 2018 in Kraft:

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage IX: Festbetragsgruppenbildung Levetiracetam, Gruppe 2, in Stufe 1

Beschluss

Arzneimittel / Bildung Festbetragsgruppen (IX)
Arzneimittel-Richtlinie/Anlage IX: Festbetragsgruppenbildung Levetiracetam, Gruppe 2, in Stufe 1

Beschlussdatum: 17.05.2018
Inkrafttreten: 10.07.2018
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 09.07.2018 B1

Beschlusstext (559,0 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (584,1 kB, PDF)
Zusammenfassende Dokumentation (863,4 kB, PDF)
Prüfung gem. § 94 SGB V durch das BMG (90,6 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage IX: Festbetragsgruppenbildung gemäß § 35 SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel



https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3329/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

8

Sunday, 22. July 2018, 20:53

Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Plenums am 2. August 2018

Die Sitzung am 2. August 2018 können Sie ab sofort unter folgendem Link einsehen:



https://sitzungsanmeldung.g-ba.de/downlo…kommentiert.pdf





.
Bitte achten Sie auf eventuelle Aktualisierungen der Tagesordnung bis zur kommenden Sitzung auf unserer Internetseite.
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

9

Thursday, 9. August 2018, 23:29

Pressemitteilung des G-BA vom 25. Juli 2018

Folgende Pressemitteilung des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 25. Juli 2018 ist ab sofort online abrufbar:

Pressemitteilung

G-BA legt Rechtsmittel gegen Teilbeanstandung ein

Berlin, 25. Juli 2018 – Zur Teilbeanstandung eines G-BA-Beschlusses zur Änderung der Arzneimittel-Richtlinie zu Verbandmitteln und sonstigen Produkten zur Wundbehandlung erklärte Prof. Josef Hecken, unparteiischer Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), am Mittwoch in Berlin:

„Der G-BA wird zur Klärung der aufgeworfenen Rechtsfragen Rechtsmittel gegen die Teilbeanstandung des BMG einlegen und hat zudem entschieden, weder den Beschluss vom 19. April 2018 zu ändern noch zu veröffentlichen. Damit ergibt sich der Anspruch der Versicherten auf Versorgung mit Verbandmitteln vorerst unmittelbar aus § 31 Abs. 1a SGB V. Die Beanstandung bezieht sich auf die Konkretisierung der Abgrenzung von Verbandmitteln zu den sonstigen Produkten zur Wundbehandlung. Der G-BA bleibt bei seiner Auffassung, dass es für die Bestimmung der Hauptwirkung als Verbandmittel nicht belanglos ist, ob und welche konkreten Wirkungen ein Produkt neben dem Bedecken und/oder Aufsaugen entfaltet, um es als ‚sonstiges Produkt zur Wundbehandlung‘ einer Bewertung des Nutzens für die Patienten unterziehen zu können. Daher wird eine über die Teilbeanstandung vorgenommene Modifizierung des Regelungskonzepts nicht mitgetragen.“

Hintergrund: Abgrenzung von Verbandmitteln zu sonstigen Produkten der Wundbehandlung

Gesetzlich Krankenversicherte haben Anspruch auf die Versorgung mit Verbandmitteln. Mit Einführung des § 31 Absatz 1a SGB V durch das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) hat der Gesetzgeber den Anspruch durch eine Definition des Verbandmittel-Begriffes konkretisiert. Es handelt sich hierbei um


https://www.g-ba.de/institution/presse/p…tteilungen/759/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

10

Friday, 10. August 2018, 06:03

Bundesanzeigerveröffentlichung und Inkrafttreten eines Beschlusses

zur Richtlinie Methoden vertragsärztliche Versorgung

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 19. April 2018 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und tritt am 26. Juli 2018 in Kraft:


Beschluss

Methodenbewertung (und zugehörige Qualitätssicherung) / Ambulante Methodenbewertung

Richtlinie Methoden vertragsärztliche Versorgung: Extrakorporale Stoßwellentherapie beim Fersenschmerz

Beschlussdatum: 19.04.2018
Inkrafttreten: 26.07.2018
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 25.07.2018 B1

Beschlusstext (591,7 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (107,5 kB, PDF)
Prüfung gem. § 94 SGB V durch das BMG (91,0 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Pressemitteilung: Extrakorporale Stoßwellentherapie kann zukünftig auch ambulant zur Fersenschmerz-Behandlung eingesetzt werden
Richtlinie: Richtlinie zu Untersuchungs- und Behandlungsmethoden der vertragsärztlichen Versorgung
Zuständig: Unterausschuss Methodenbewertung


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3310/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

11

Friday, 10. August 2018, 06:06

Tagesordnung der öffentlichen Sitzung des Plenums am 16. August 2018

Die Sitzung am 16. August 2018 können Sie ab sofort unter folgendem Link einsehen:



https://sitzungsanmeldung.g-ba.de/downlo…entiert_neu.pdf





.

Bitte achten Sie auf eventuelle Aktualisierungen der Tagesordnung bis zur kommenden Sitzung auf unserer Internetseite.
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

12

Saturday, 11. August 2018, 02:59

Bundesanzeigerveröffentlichung eines Beschlusses zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage XII

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 5. Juli 2018 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht. Er trat mit Wirkung vom Tag seiner Veröffentlichung auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses am 5. Juli 2018 in Kraft

Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Elvitegravir/Cobicistat/Emtricitabin/Tenofoviralafenamid (neues Anwendungsgebiet: HIV-Infektion, Patienten ab 6 Jahren)

Beschlussdatum: 05.07.2018
Inkrafttreten: 05.07.2018
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 27.07.2018 B1

Beschlusstext (623,3 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (167,9 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Elvitegravir/Cobicistat/Emtricitabin/Tenofoviralafenamid (neues Anwendungsgebiet: Patienten ab 6 Jahren)
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3395/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

13

Saturday, 11. August 2018, 03:04

Bundesanzeigerveröffentlichung und Inkrafttreten von Beschlüssen zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage IX und Anlage XII

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 21. Juni 2018 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und tritt am 3. August 2018 in Kraft:


Beschluss

Arzneimittel / Bildung Festbetragsgruppen (IX)

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage IX: Festbetragsgruppenbildung Valproinsäure, Gruppe 2, in Stufe 1

Beschlussdatum: 21.06.2018
Inkrafttreten: 03.08.2018
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 02.08.2018 B1

Beschlusstext (586,6 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (585,0 kB, PDF)
Zusammenfassende Dokumentation (1,3 MB, PDF)
Prüfung gem. § 94 SGB V durch das BMG (90,7 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage IX: Festbetragsgruppenbildung gemäß § 35 SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3388/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

14

Saturday, 11. August 2018, 03:05

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 5. Juli 2018 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht. Er trat mit Wirkung vom Tag seiner Veröffentlichung auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses am 5. Juli 2018 in Kraft:


Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Trifluridin/Tipiracil – Verlängerung der Befristung der Geltungsdauer

Beschlussdatum: 05.07.2018
Inkrafttreten: 05.07.2018
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 02.08.2018 B3

Beschlusstext (613,3 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (40,0 kB, PDF)

Hinweis

Das Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Trifluridin/Tipiracil umfasst mehrere Beschlüsse.
Geltende Fassung der Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII für diesen Wirkstoff: Geltende Fassung (85,2 kB, PDF)
Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Trifluridin/Tipiracil
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3399/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

15

Saturday, 11. August 2018, 03:07

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 5. Juli 2018 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht. Er trat mit Wirkung vom Tag seiner Veröffentlichung auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses am 5. Juli 2018 in Kraft:

Beschluss

Arzneimittel / (Frühe) Nutzenbewertung nach § 35a SGB V (XII)

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage XII: Bosutinib – Aufhebung der Befristung

Beschlussdatum: 05.07.2018
Inkrafttreten: 05.07.2018
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 02.08.2018 B2

Beschlusstext (627,4 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (37,5 kB, PDF)

Hinweis

Das Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Bosutinib umfasst mehrere Beschlüsse.
Weiterführende Informationen

Nutzenbewertungsverfahren zum Wirkstoff Bosutinib
Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage XII: (Frühe) Nutzenbewertung von Arzneimitteln mit neuen Wirkstoffen nach § 35a SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3400/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

16

Monday, 13. August 2018, 00:51

Bekanntmachung eines Beratungsthemas zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage VII

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 10. Juli 2018 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht:


Beratungsthema

Arzneimittel / Aut idem (VII)

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage VII: Einleitung eines Stellungnahmeverfahrens – Teil B Tacrolimus

Beschlussdatum: 10.07.2018
Inkrafttreten: mit Beschlussdatum
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 02.08.2018 B4

Beschlusstext (30,5 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (45,8 kB, PDF)
Bekanntmachung des Stellungnahmeverfahrens im Bundesanzeiger (31,3 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage VII: Regelungen zur Austauschbarkeit von Arzneimitteln (aut idem)
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beratungsthemen/3404/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

17

Monday, 13. August 2018, 00:53

Beratung gemäß § 137h Abs. 6 SGB V: Einleitung von Stellungnahmeverfahren

Im Rahmen einer Beratung gemäß § 137h Abs. 6 SGB V hat der G-BA folgendes Stellungnahmeverfahren eingeleitet:


Verfahren nach § 137h

zur Übersicht
Implantation von ablösbaren ultraweichen Mikrocoils bei intrakraniellen Gefäßmalformationen und Aneurysmen



https://www.g-ba.de/informationen/verfahren-137h/23
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

18

Monday, 13. August 2018, 00:55

Bundesanzeigerveröffentlichung und Inkrafttreten eines Beschlusses zur Arzneimittel-Richtlinie Anlage VII

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 17. Mai 2018 wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht und tritt am 15. September 2018 in Kraft:

Beschluss

Arzneimittel / Aut idem (VII)

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage VII: Ergänzung einer neuen Gruppe austauschbarer Darreichungsformen und Aktualisierung einer bestehenden Gruppe

Beschlussdatum: 17.05.2018
Inkrafttreten: 15.09.2018
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 09.08.2018 B4

Beschlusstext (560,5 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (53,3 kB, PDF)
Zusammenfassende Dokumentation (1,3 MB, PDF)
Prüfung gem. § 94 SGB V durch das BMG (91,9 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage VII: Regelungen zur Austauschbarkeit von Arzneimitteln (aut idem)
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3331/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

19

Tuesday, 14. August 2018, 22:16

Bundesanzeigerveröffentlichung und Inkrafttreten

von drei Beschlüssen zur Arzneimittel-Richtlinie Anlagen IX und X

Folgende Beschlüsse des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 21. Juni 2018 wurden im Bundesanzeiger veröffentlicht und treten am 9. August 2018 in Kraft:


Beschluss

Arzneimittel / Bildung Festbetragsgruppen (IX)

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage IX: Festbetragsgruppenbildung Linezolid, Gruppe 1, in Stufe 1

Beschlussdatum: 21.06.2018
Inkrafttreten: 09.08.2018
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 08.08.2018 B3

Beschlusstext (559,4 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (606,3 kB, PDF)
Zusammenfassende Dokumentation (1,1 MB, PDF)
Prüfung gem. § 94 SGB V durch das BMG (93,0 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage IX: Festbetragsgruppenbildung gemäß § 35 SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3383/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 948

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

20

Tuesday, 14. August 2018, 22:18

Folgende Beschlüsse des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 21. Juni 2018 wurden im Bundesanzeiger veröffentlicht und treten am 9. August 2018 in Kraft:


Beschluss

Arzneimittel / Bildung Festbetragsgruppen (IX)

Arzneimittel-Richtlinie/Anlage IX: Festbetragsgruppenbildung Lamivudin, Gruppe 1, in Stufe 1

Beschlussdatum: 21.06.2018
Inkrafttreten: 09.08.2018
Beschluss veröffentlicht: BAnz AT 08.08.2018 B2

Beschlusstext (559,1 kB, PDF)
Tragende Gründe zum Beschluss (583,5 kB, PDF)
Zusammenfassende Dokumentation (1,3 MB, PDF)
Prüfung gem. § 94 SGB V durch das BMG (90,5 kB, PDF)

Weiterführende Informationen

Richtlinie: Richtlinie über die Verordnung von Arzneimitteln in der vertragsärztlichen Versorgung
Richtlinien-Anlage: Anlage IX: Festbetragsgruppenbildung gemäß § 35 SGB V
Zuständig: Unterausschuss Arzneimittel


https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3387/
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius