Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Lipödem Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 079

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Januar 2010, 23:22

Schneemassen.....

über Deutschland :-)

Wie sieht es bei euch auch, überall Schnee so weit das
Auge reicht, Schneeverwehungen

und der Kühlschrank und die Vorratskammer voll ?

Also hier im Norden wo ich wohne liegt zwar Schnee,
es ist auch ab und an windig,
aber von dem großen Schneesturm ist hier nichts angekommen,
ist wohl mehr nach Osten Richtung Lübeck abgezogen...

Lasst mal lesen wie es bei euch so aussieht mit den Schneemassen
und der fast schon sibirische Kälte, wie im letzten Jahr ?

Wo doch immer von einem wärmeren Klimawandel geschrieben wird......
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Fee12

Meister

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Deutschland/Bodensee

Beruf: Industriekauffrau

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Januar 2010, 12:18

Hi,

also bei uns am Bodensee liegt nur ein bißchen Schnee. Und der liiegt schon seit Silvester. Das große Schneechaos blieb bisher aus.
Aber es ist sehr, sehr kalt. Die Schneemassen sind glaub an uns vorbei in den Norden gezogen.

Liebe Grüße
vom "kalten" Bodensee
Fee12

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Januar 2010, 15:35

Also, bei uns liegt doch erheblich mehr Schnee, als ich sonst so gewohnt bin. Dumm nur, wir sind mit Schneefegen dran. Wir haben hier einen solchen Winter nicht wirklich erwartet. Na ja, es ist eben so, wie es ist.
LG Karo
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 079

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Januar 2010, 17:39

@ Karo

Zitat

wir sind mit Schneefegen dran


Wir auch, wobei eigentlich immer wenn es schneit ;-)

Gerade waren beide Männs draußen und haben versucht den Weg vom Schnee zu befreien, da ist Arbeit angesagt und Muskelkraft zum Antrieb des Schneeschiebers und dem nachfolgenden Einsatz des kräftigen Straßenbesens ;)

und es schneit schon wieder :D

bis 20.00 Uhr müssen wir hier die Wege frei halten,
wobei ich der Meinung bin, dass es sich auf Schnee besser läuft und der weniger rutschig ist, als leergefegte, abgestreute Bürgersteige,

aber die Gemeinde will das so :D

War nicht dieser Schnee letztes Jahr um die Zeit auch *grübel*

Aber ist das nicht herrlich auf eine verschneite Landschaft zu schauen......
und den vielen Spuren im Schnee.....

und erst im 2. Blick nach dem Genießen :-)
auf die Unannehmlichkeiten zu achten ;)

Trotzdem allen einen schönen Schnee-Sonntag :blume:
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 079

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Januar 2010, 16:53

RE: Schneemassen.....

Es schneiiiit, stürmt, regnet, schneit und dabei biegen sich die Bäume besonders die Tannen werden vom Winde verweht,

dazu kommt der Wind, ein eisige Wind von allen Seiten,
dass es selbst den Hunden vergeht, sich draußen aufzuhalten
und sie drängelten rein, ebenfalls vom Winde verwehte Zotteltiere ;-)

Nun haben die eher mutigen Amseln wieder freies Feld gegenüber den anderen Vögeln, sich über die, unter den Tannen liegenden Äpfel, herzumachen.

Was für ein Winter, danach dürfte es aber dieses Jahr einen sehr warmen Sommer geben, mit wenig Ungeziefer, Mücken und Co dürften erfroren sein, bzw. ihre Eier.

Der Teich ist mit einer weißen Decke bedeckt und natürlich zugefroren und schon sieht man Nachbarskater-Fußstampfen, wie er aus dem Schuppen kommt, wo er unseren Kat en das Futter weggefuttert hat - also nachfüttern.
Wehe wenn Susi und Strolch den mal erwischen, dann gibt es aber haue nach Katzenmanier ;-)

Ansonsten ist wieder nachbarschaftliches Schneeschieben angesagt, wenn es mal aufhört zu schneien ;)

Stoppelhopser wir haben jetzt euer Wetter bekommen ;-)

Zum Glück ohne Springfluten :-)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Karo

Erleuchteter

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 12. Februar 2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Januar 2010, 22:16

RE: Schneemassen.....

Bei unseren Katzen ist Kino angesagt. Wir haben Meisenknödel rausgehängt, weil die Vögel im Schnee wohl kaum etwas zu fressen finden. Nun guckt unsere Kitty immer wieder durchs Wohnzimmerfenster und sieht ganz fasziniert aus.
LG Karo
Tapferkeit ist das Vermögen und der überlegte Vorsatz,
einem starken, aber ungerechten Gegner Widerstand zu leisten.
(Immanuel Kant)

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 079

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 2. Februar 2010, 15:41

RE: Schneemassen.....

von Links - Schneemassen von Rechts,
Schneeräumen mit Schippe und Besen wird zum Abenteuer,
dazwischen mal der kleine Schneepflug vom Nachbarn,
ansonsten würden wir im Schnee auf dem Gehweg versinken.

Dazu kommt mal der Wind
von links, von rechts, mal von vorne, mal von hinten
und es schneit ununterbrochen seit heute Morgen.

Laut Wetterbericht sollen 6 ltr. Schnee pro qm fallen,
schon jetzt geht der Schnee meinen Hunden bis zum Bauch
und so gerne wollen sie nicht mehr raus,

der Ball - ja wo ist der Ball, den werden wir wohl erst nach
der 'Schneeschmelze finden, Pech gehabt, aber was solls,
aus Schnee lassen sich herrliche Bälle formen ;-)

Aber jetzt kann die weiße Pracht langsam mal tauen. 6 Wochen hält
uns dieser Winter jetzt schon im Griff. Der Norden hat bald mehr Schnee,
als in den alpen ;-)

Langsam will ich mal wieder einkaufen gehen,
schnöven was es so gibt,
aber bei dem Wetter bleibe ich auf dem Sofa
und mein Auto brav in der Garage ;-)

Wie sieht es bei euch so aus..............?
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

Wohnort: Lübeck

Beruf: kfm. Angestellte

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 2. Februar 2010, 16:57

Lübeck meldet: Nix geht mehr! Der Busverkehr wurde eingestellt. Auf den Strassen herrscht das Chaos. Mein Mann ist gerade auf dem Rückweg aus Hamburg.
Ich war heute schon 2x Schnee schippen und das frisch operiert und mit einer saftigen Erkältung ...
Vor unserer Garage und der Haustür bilden sich ständig neue Schneewehen. Ich geh schon immer zum Keller raus, denn wenn ich die Haustür aufmachen würde, könnte ich drin Schnee schippen :hammer:

@Petrus: MACH! DAS! WEG!

Mein Wagen und die 100 Meter lange Auffahrt (starkes Gefälle!) sind dermassen eingeschneit, dass ich wohl erst wieder im Frühling rauskomme.

Statt gemütlich mit Tee auf dem Sofa :buch: melde ich mich ab zur 3. Schneeschipp-Runde

Und ihr so??

Liebe Grüße
vom stoppelhopser
Lieber Orangenhaut, als gar kein Profil (Ina Müller)

Heidi

Meister

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 2. April 2005

Wohnort: Rheinland-Pfalz - WW

Beruf: Industriekauffrau

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 2. Februar 2010, 17:07

ja ...was soll ich sagen...wie sieht es hier aus......Schnee wohin das Auge reich. Ich habe gestern ebenfalls mehrmals für ne ganze Weile schneegeschippt. :kotz: Das Schlimme ist, wir müssen den ganzen Hof freischaufeln, Parkplatz für 3 Autos. Auf der Straße kann man ja auch kein Auto mehr parken. Von der einen Seite schippt der Nachbar von der andern schiebt der Schneepflug und das Ende vom Lied ....du findest dein Auto nicht mehr wieder. Aber irgendwie muss man ja morgens auf die Arbeit fahren....also dann Mädels..lasst euch von der weißen sch....nicht unterkriegen....und fahrt vorsichtig...!!

Gruß
Heidi

jenny84

Meister

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2009

Wohnort: bei Aschaffenburg

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Februar 2010, 08:11

Wir hatten heute Nacht schon wieder 10 cm Neuschnee und wie ich heute morgen ausm Haus bin hat es schon wieder kräftig dicke Flocken geschneit.
Wir haben mittlerweile im Garten en dreiviertel Meter Schnee liegen, nicht auszudenken die riesigen Schneeberge an den Straßenseiten. Ich komm kaum mehr auf meinen Parkplatz weil dort nur noch eine enge Einfahrtsschneiße übrig geblieben ist.
Ich hoffe nur, das das irgendwann aufhört!!!
Lipolymphödem wahrscheinlich seit ca. 13. Lebensjahr
Diagnose: 2007
Derzeitiges Gewicht: 59 kg
Größe: 163 cm
Behandlung: 1x wöchentlich Lymphdrainage, Aquatraining, Kompressionskniestrümpfe+Caprihose+Zehenkappen
Reha in der Földiklinik im April 2010

demaria01

Fortgeschrittener

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 25. August 2009

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Februar 2010, 08:39

Guten Morgen zusammen :wink:
auch im Kreis Aachen sieht es nicht anders aus. Gestern hat es ziemlich getaut. Aber in der Nacht hat es wieder geschneit :kotz:, langsam reicht es. Ich hoffe, dass es wenigstens nächste Woche besser ist, ich muß nämlich am Donnerstag(Weiberfastnacht ;() mit der Bahn nach Brandenburg(Reha in Zechlin). So nun muß ich mich aber noch mit der Schneeschaufel bewaffnen....
Liebe Grüße
Maria

Beiträge: 122

Registrierungsdatum: 17. Juli 2008

Wohnort: Lübeck

Beruf: kfm. Angestellte

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. Februar 2010, 12:38

und scheint und schneit und schneit und scheint und schneit und schneit und scheint und schneit und schneit ...

Mein Auto steht immer noch unberührt auf der Auffahrt. Mal gucken, wie ich in einer Woche ins Büro komme. Die Strassen sind Eisbahnen mit tief ausgefahrenen Spurrillen. Autos mit wenig Bodenfreiheit kommen in unserer Siedlung nicht mehr durch. Natürlich gibt es nur EIN Paar Spurrillen. Schlecht, wenn einem ein anderes Auto entgegenkommt.
Am Wochenende haben wir schon zur Selbsthilfe gegriffen und mit einer Spitzhacke den Eisdamm zwischen den Spurrillen auf der Strasse beseitigt, damit man wider in die Garage einbiegen kann.

Frühling? Bitte? Bald?

Ich setzt mich jetzt ans Fenster und gucke zu, wie mein frisch gefegter Gehweg wieder im Schnee versinkt....

Oh, Klasse! Jetzt bekommen wir auch noch ordentlich Wind :kotz:

Liebe Grüße
vom stoppelhopser
Lieber Orangenhaut, als gar kein Profil (Ina Müller)

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 079

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 10. Februar 2010, 14:59

Was kommt mir dieses bekannt vor ;-)

Wir versinken ebenfalls im Schnee, die Straße spiegelglatt, Spurrillen, dass selbst gestern die Müllabfuhr mühe hatte den Karren wieder in Gang zu bekommen *g*, ein paar Meter rückwärts und im 2. Anlauf packten die Räder dieses schweren Fahrzeuges und kam endlich von der Stelle,

Gehweg fegen - es schneit.................fegen - es schneit.........ätzend....

der Vorgarten gleicht einer hoch verwehten Schneelandschaft,
in dem sich alles wiederfindet was mal auf dem Gehweg lag,

und dann der Sand, überall Sand, aber wer will schon dass Leute ausrutschen

Da bekommen die Karnevalwagen - alle Kufen *gg*

Bis zum 20. März haben wir noch Zeit, dann ist Frühlingsanfang :D

Winter im Frühling - Frühling im Sommer - Sommer zum Herbst - Herbst = Winter und Frühling zugleich ;-)

Globale Erwärmung findet sich verstärkt als Schneeflocken wieder ;-)
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Birgit M.

Administrator

  • »Birgit M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 079

Registrierungsdatum: 26. Juni 2004

Wohnort: Schleswig Holstein

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. März 2010, 18:26

Ich fasse es nicht......

nach einem Vor- und Nachmittag voller Sonne, traue ich meinen Augen nicht, da fängt es wieder an zu schneien und ruck zuck ist alles weis,

ich will endlich warme Sonnenstrahlen................... :jubel:

und nicht wieder dieses Schnee, wieder Schneeschieben,
wieder abstreuen, kaum das der letzte Sand endlich vom Weg war,

da hat es mich heute so gefreut, das die ersten zarten Blumenspitzen aus der Erde ragen,

fängt es wieder an zuschneien, ist das nicht ätzend ?
Alles geschieht zu seiner Zeit ! Der Weg ist das Ziel !! - Konfuzius

Counter:

Hits heute: 35 911Hits gestern: 58 514Hits gesamt: 56 406 298
Hits Tagesrekord: 547 010Hits pro Tag: 18 740,97